Die digitale Kluft ist eine Lern- und Innovationskluft!

Februar 23, 2009 in Freiraum für Bildung, Freiraum für Innovation

Gerade im Sammelband “Internetökonomie und Ethik” erschienen und nun hier online: Der Artikel “Die globale digitale Kluft ist eine Lern- und Innovationskluft. Ethische Herausforderungen und Lösungsansätze durch Fokus auf Aus- und Weiterbildungschancen” von Balthas Seibold. Der Artikel beschreibt zunächst den „digital divide“ auf globaler Ebene. Zweitens werden Herausforderungen und Lösungsansätze herausgearbeitet als Überwindung der „learning divide“ und „innovation divide“. Drittens wird die These vom „Bedingungsgut“ Internet aus entwicklungsethischer Perspektive kritisiert sowie Lösungsansätze skizziert als “vier Schichten des digitalen Kommunikationssystems & offene Wege für Innovation und globale digitale Gütergerechtigkeit”. Mehr Information und Download auf der Publikationsseite.

Interview zu “Internetökonomie und Ethik: Freie Inhalte und Entwicklungshilfe”

Dezember 11, 2007 in Freiraum für Innovation, Neue Publikationen

Am Rande der Tagung „Internetökonomie und Ethik“ der Akademie Franz-Hitze-Haus gab Balthas Seibold dem Blog Telemedicus ein Interview zu der ethischen Dimension der weltweiten digitalen Kluft. Zum Interview. / Zum Programm Tagung Internetökonomie und Ethik.

Freiheit, Gleichheit, Geschwindigkeit: Wie demokratisch macht das Internet?

April 27, 2003 in Neue Publikationen

“Freiheit, Gleichheit, Geschwindigkeit: Wie demokratisch macht das Internet?” – Unter diesem  Titel hat mein Freund Reinhard Röde ein Radiofeature als “Folge 3 – das neue Internet” für die Sendung “Zündfunk” von Bayern2 (Bayerischer Rundfunk) produziert. Darin ein Interview mit mir zu der Frage, wie das Internet zu einer Wissensgesellschaft führen kann, auch in Entwicklungsländern. Ein Auszug “Das Internet kann dazu führen, dass es die Leute befreit. Das gefährlichste ist, dass man von anderen Leuten abhängig ist, um an Informationen zu kommen. Genau das gilt in Entwicklungsländern für ganz viele Lebensbereiche, es gibt keine Infos …”. Zur Sendung vom April 2003 (Archiv, Copyright Bayrischer Rundfunk):

.